Die mobile Digitalwerkstatt an der Grundschule Altstadt

Am 03.05.2019 war es endlich soweit. Die mobile Dig­i­tal­w­erk­statt, die jew­eils eine Schule in allen Kreisen des Lan­des NRW anfährt, machte Sta­tion an der Grund­schule Alt­stadt und der 12 Meter lange und 20 Ton­nen schwere Con­tain­er wurde für eine Woche auf dem Schul­hof abgestellt. Am Mon­tag ging es dann los. Die Trainer­in­nen Ron­ja und Franziska zeigten den Dritt –und Viertk­lässlern in ver­schiede­nen Work­shops wie sie selb­st­bes­timmt mit Smart­phones und Tablets umge­hen und dig­i­tale Geräte aktiv nutzen kön­nen. Beson­ders beliebt bei den Schü­lerin­nen und Schülern war das Bauen und Pro­gram­mieren von Robot­ern. Diese durften dann auch aus­pro­biert wer­den und so fuhren in der Turn­halle 25 Robot­er ges­teuert von begeis­terten Kindern und spiel­ten dabei Musik oder hupten. Große Freude hat­ten die Kinder auch an dem „Slow-motion-Work­shop“. Dort wur­den sie zu Autoren und Regis­seuren. Sie über­legten sich eine Geschichte, die sie mit Play­mo­bil­fig­uren nach­stell­ten und mit den Tablets abfo­tografierten. Daraus wurde dann mit Hil­fe ein­er App ein Slow-motion Film. Die Fan­tasie der Kinder kan­nte keine Gren­zen.

Min­destens genau­so viel Spaß wie die Kinder hat­ten auch die Lehrerin­nen und Lehrer. In zwei Lehrerver­anstal­tun­gen durften sie ihr eigenes E-book erstellen und eben­falls einen Film drehen. Viele Kol­legIn­nen sam­melten ihre ersten Erfahrun­gen im Bere­ich „Pro­gram­mieren“ in ver­schiede­nen Apps und kon­nten gar nicht genug bekom­men.

Voller Stolz durften die Schü­lerin­nen und Schüler am Fre­itag gelade­nen Gästen, darunter auch dem Bürg­er­meis­ter, zeigen, was sie in der Woche sel­ber erar­beit­et und hergestellt haben. Die Gäste staunten nicht schlecht über die gelun­genen Ergeb­nisse.

Größter Wun­sch der Kinder am Ende der Woche an die Trainer­in­nen war: „Bitte bleibt noch länger bei uns.“

Aber die MobiDig, wie sie liebevoll von den bei­den genan­nt wird, musste weit­erziehen und mit ihr auch die bei­den Trainer­in­nen.

Aber das Kol­legium ist hoch motiviert und wird Inhalte dieser Woche sich­er im Unter­richt auf­greifen und ein­beziehen.

Einige Ein­drücke der MobiDig find­en Sie in der fol­gen­den Bilder­ga­lerie.