A

Anmel­dung
Die Anmel­dung zur Grund­schule find­et in der Regel in der zweit­en Okto­ber­hälfte statt und muss bis zum 15.11. abgeschlossen sein.

Arbeits­ge­mein­schaften
Am Nach­mit­tag erhal­ten die Ganz­tagskinder Ange­bote in Form von frei­willi­gen Arbeits­ge­mein­schaften unter Ein­beziehung außer­schulis­ch­er Part­ner (Sportvere­ine, Kirche, u. a.) Für die Kinder, die die Schule halb­tags besuchen, wer­den frei­willige Arbeits­ge­mein­schaften ange­boten, wenn aus­re­ichend Lehrerstun­den zur Ver­fü­gung ste­hen.

Auf­be­wahrungsmöglichkeit
In den Klassen hat jedes Kind ein Eigen­tums­fach und einen Holzkas­ten für die Dinge, die es nicht täglich zu Hause braucht und für Gegen­stände, die in der Schule verbleiben, z. B. Malka­s­ten, Schere, Zeichen­block, usw.. Damit wollen wir erre­ichen, dass die Taschen der Kinder nicht zu schw­er wer­den.

Außer­schulis­che Ler­norte
Unter­richt find­et heute nicht nur in der Schule statt. Wir besuchen z. B. die Bücherei, die Feuer­wehr, die Polizei, eine Bäck­erei oder die Ein­rich­tun­gen des Staats­bads. Klassen unser­er Schule sind regelmäßig Gäste im Biolo­giezen­trum Bust­edt oder in der Jugend­kun­stschule Löhne.