S

Schulein­gangsphase
Die Schulein­gangsphase umfasst die Klassen 1 und 2.

Ziel der Schulein­gangsphase ist es, alle schulpflichti­gen Kinder eines Jahrgangs in die Grund­schule aufzunehmen und sie entsprechend dem Grad ihrer Schulfähigkeit zu fördern.

Der Unter­richt find­et an unser­er Schule in Jahrgangsklassen statt. Die Lehrkräfte wer­den stun­den­weise von ein­er Sozialpäd­a­gogin unter­stützt.

Der Verbleib in der Schulein­gangsphase beträgt ein bis drei Jahre, über die Dauer entschei­det die jew­eilige Ver­set­zungskon­ferenz.

Schulpflegschaft
Mit­glieder der Schulpflegschaft sind die Vor­sitzen­den der Klassenpflegschaften und deren Vertreter. Die Schulpflegschaft ver­tritt die Inter­essen der Erziehungs­berechtigten bei der Gestal­tung der Bil­dungs- und Erziehungsar­beit. Die Namen des/der jet­zi­gen Vor­sitzen­den und sein­er Vertre­tung find­en Sie hier.

Schul­pro­gramm
Das Schul­pro­gramm der Grund­schule Alt­stadt ist das grundle­gende Konzept unser­er päd­a­gogis­chen Arbeit, der Zielver­stel­lun­gen und der Entwick­lungs­pla­nung der Schule.
Es wird regelmäßig über­prüft, verän­derten Sit­u­a­tio­nen angepasst, weit­er­en­twick­elt und fort­geschrieben.
Einzel­heit­en sowie eine Druck­ver­sion find­en Sie hier.

Schul­weg
Wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule brin­gen bzw. es abholen, soll­ten Sie im Inter­esse der Sicher­heit aller Schulkinder die Paul-Baehr-Straße mei­den. Bitte lassen Sie Ihr Kind möglichst an der Por­tas­traße, an der Kaiser­straße oder an der von-Moeller-Straße ein- und aussteigen.

Schwim­munter­richt
Der Schwim­munter­richt find­et an unser­er Schule im 3. Schul­jahr statt.
Der Unter­richt ist Teil des Sportun­ter­richts. Die Schüler haben die Möglichkeit, im Rah­men des Unter­richts Schwim­ma­bze­ichen zu erwer­ben.
Zum Schwim­munter­richt fahren wir mit dem Bus in das Lehrschwimm­beck­en der Nach­bar­grund­schule Rehme-Ober­beck­sen.

Sport­feste
Wir führen jährlich ein Sport­fest durch.
Bun­desju­gend­spiele wech­seln dabei mit einem Spiel- und Sport­fest als Mannschaftswet­tbe­werb ab.